Reittherapie

Mein Name ist Gabi Schauerte und ich bin von Beruf Krankenschwester, was mir immer sehr viel Freude gemacht hat und noch immer macht. Ich arbeite an einem Tag in der Woche in einer arbeitsmedizinischen Praxis.Von Kindesbeinen an, zogen Pferde mich magisch an und als Teenager durfte ich dann endlich mit dem Reiten beginnen.Bis zu meinem eigenen Pferd dauerte es dann noch einige Jahre und 2003 erfüllten wir uns (mittlerweile meine Tochter und ich) dann endlich unseren großen Wunsch. Nicht nur wir bildeten unsere Lavinia, eine damals vierjährige Stute, selber aus, sondern auch wir können bis heute von ihr lernen. Noch heute, mit knapp 22, ist sie ein sehr charakterstarkes Pferd. Aus ihr zogen wir dann ihren Sohn Fioretto, der uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Zu uns kamen immer Kinder, die Kontakt zu Pferden suchten und auf Lavinia an der Longe „reiten“ durften. Da mir die Arbeit mit den Kindern und das Nahebringen eines respektvollen Umgangs mit dem Partner Pferd sehr viel Spaß machte, suchte ich eine Möglichkeit, dies zu verbinden. Hierbei stieß ich auf die Ausbildung zur Reittherapeutin, die ich dann im Januar 2019 im Ausbildungsbetrieb „SanaAnimal“ in Zülpich begonnen habe und im Juni 2019 erfolgreich abschließen konnte. Informationen unter: Info@reittherapie-schauerte.de www.reittherapie-schauerte.de
Familienzentrum Langerwehe
Familienzentrum Langerwehe „gemeinsam statt einsam“